Wir laden zum Vortragsabend der Stiftung für Islamische Studien (SIS) in Kooperation mit dem Dominikanischen Institut für christlich-islamische Geschichte ein. Am Mittwoch, dem 14.05.2014 begrüßen wir Dr. Markus Fiedler und Pater Bonifatius Hicks OP zu einem Expertengespräch über Ethik und Kapital.

Datum: Mittwoch, 14.05.2014, 18 – 20 Uhr

Kapital und Ethik erscheinen einerseits, nicht zu einer Ebene zu gehören und andererseits erscheint es als selbstverständlich, dass Kapitalgewinnung und -nutzung unter moralischen Prinzipien stattfinden sollte. Die Realität macht aber oft deutlich, dass das Kapital und die Gier danach, moralische Prinzipien überwältigen. Ein wesentlicher Teil der Kultur einer jeder Gesellschaft entsteht durch das Verhältnis zwischen dem Kapital und der Ethik. Dieses Verhältnis verdeutlicht wie ein präziser Barometer das moralische Klima einer Gesellschaft.

In diesem Kontext sollte die Rolle der Religion, der religiösen Ethik und den Bestrebungen des religiösen Menschen, der Gott im Auge behält und ein Leben im Einklang mit seinem Glauben führen will, erforscht und untersucht werden. Was sagt die Religion über die „Kapital-Moral“ in säkularen und kapitalistischen Gesellschaften?

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem Vortragsabend teilzunehmen und freuen uns auf Ihre Teilnahme. Die Veranstaltung richtet sich an ein Fachpublikum von 25–30 Teilnehmenden. Nach den Vorträgen stehen die Referenten für Fragen & Diskussion gerne zur Verfügung. Interessenten werden gebeten, sich vorab per E-Mail anzumelden.